Spielen herunterladen kostenlos

Shoppen Sie bei Google Play über einen Desktop-Browser: Natürlich können Sie im Play Store mit der Android-App einkaufen, aber Sie können auch Apps und Medien durchsuchen und kaufen und Ihr Konto über einen Browser verwalten. Die Verwendung der Browserversion ist praktisch, sodass Sie Ihr Konto schnell verwalten, Ihren Bestellverlauf anzeigen und neue Apps finden und installieren können. Leider, um nach Updates zu suchen und zu installieren, müssen Sie die App verwenden. (Wenn Sie Googles Play Store auf Ihrem Android-Handy nicht finden können, lesen Sie unsere Anleitung, wie Sie sie finden und aktivieren können.) Mit der Familie teilen: Über die Familienbibliothek des Google Play Stores können Sie berechtigte Apps, Filme, TV-Sendungen, Spiele und eBooks mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen. Google Play ist sehr praktisch, wenn es um Bewertungen, Informationen über Produkt und einfachen Download geht – es ist alles vor Ihnen. Hat viele Apps, die Apple nicht über die Anzahl der IP-Adressen hat: 30.000 Anzahl der Server: 3.000+ 3 Monate kostenlos mit 1-Jahres-Plan Geschenkkarten für den Play Store können bei Einzelhändlern gekauft und persönlich oder als Geschenk eingelöst werden. Sie ermöglichen es Besitzern von Android-Geräten, kostenpflichtige Inhalte im Play Store zu kaufen. Sie können jedoch nicht nach dem Verbringen nachgeladen werden. Eine neue Geschenkkarte müsste gekauft und stattdessen ein neues Guthaben geladen werden.

Google Play Protect nicht der Aufgabe gewachsen: Die unabhängige Sicherheitstestfirma AV-Test fand, dass Play Protect bei der Erkennung von Malware weit hinter dem Top-Android-Antivirenprogramm zurückgeblieben ist und stellte fest, dass diejenigen, die sich nur auf Play Protect verlassen, um ihr Telefon zu schützen, ein unnötiges Risiko eingehen. Sehr nützlich für das Herunterladen und Wissen Meinungen über Produkte. Die erste Veröffentlichung dieser Anwendung fand am 6. März 2012 statt, obwohl es vor der Veröffentlichung den Android Market gab, der seit dem 22. Oktober 2008 existierte. Die Veröffentlichung von Play sah die Verschmelzung des Android Market mit Google Music und Google eBookstore. Alle anderen von Google unterstützten Android-Inhalte fallen ebenfalls unter den gleichen Schirm, wie Bücher, Spiele, Filme & TV und Newsstand. Obwohl die Anwendung selbst kostenlos ist und in der Regel auf Android-Geräten vorinstalliert ist, sind nicht alle Inhalte, die über den Play Store verfügbar sind, kostenlos. Inhalte im Store können nach Preis gefiltert werden, aber wie es viele kostenlose Anwendungen, Spiele, Filme und E-Books gibt, gibt es auch viele kostenpflichtige Inhalte.

Der offizielle Android App Store, Google Play dient auch als Schaufenster für Musik, Filme, TV-Sendungen, eBooks und Zeitschriften. Google Play strotzt vor Apps, und der Hands-off-Ansatz des Unternehmens bei der Überwachung von Nachahmer-Apps kann es manchmal zu einer Herausforderung machen, die wahren Apps unter den Knockoffs zu finden. Google Play Store ist eine großartige Ressource für Apps, Spiele, Bücher und Filme, die Sie auf Ihrem Telefon verwenden können. Sie müssen sich einfach in Ihrem Google-Konto anmelden, um Apps auf Ihrem Mobilgerät zu kaufen. Sie können auch die Google Play Store-Anwendung auf Ihrem PC ausführen, aber Sie müssen einen Emulator verwenden – was ziemlich einfach ist. Sie können auswählen, welche Apps Sie in Ihren App-Menüs sehen möchten, oder Ihren Geräten sogar Spitznamen hinzufügen, um sie leichter zu identifizieren. Wenn Sie jemals eines Ihrer Geräte verlieren sollten, können Sie sie einfach ausblenden, sodass sie nicht mehr angezeigt werden, wenn Sie einen zukünftigen Kauf tätigen oder eine App von Ihrem Computer herunterladen.